CJD Produktionsschule
Sie sind hier: Startseite » KONZEPT » Qualitätsstandard

Qualitätsstandard

2014 -2018
re-Auditierung der Standorte Wolgast und Torgelow erfolgreich absolviert

AZAV - Zertifizierung der Certquar

DIN ISO 9001-2008

2012 -2017
Qualisiegel des BVPS erhalten

19./20.04.2012
Audit- Praxischeck erfolgreich absolviert und 2014 verteidigt!

29.02.2012
Abgabe des Selbstreports

17.02.2012

Vorbereitungstreffen mit Martin Förster, wissenschaftliche Begleitung der Zertifizierung zum Qualitätssiegel des BVPS

Seit 2011 befindet sich die Produktionsschule Wolgast in der Testphase des Auditverfahrens für das Qualitätssiegel „Produktionsschule“. Der Vertrag für die Testphase wurde mit dem Bundesverband Produktionsschulen e.V und dem CJD Insel Usedom-Zinnowitz, Produktionsschule geschlossen.

Auszüge aus der Vereinbarung

Vereinbarung zur Testphase des Auditverfahrens für das Qualitätssiegel "Produktionsschule“
zwischen dem Bundesverband Produktionsschulen e.V., (nachstehend „BVPS“ genannt), vertreten durch den Vorstand Wunstorfer Str. 130, 30453 Hannover, Ansprechpartnerin: Tara de Lorenzo und dem CJD Insel Usedom-Zinnowitz, Produktionsschule (nachstehend „CJD PS“ genannt), vertreten durch die Jugenddorfleitung Dr. Wachsmann Str. 26, 17454 Zinnowitz Ansprechpartner/in: Andrea Greiner-Jean
nachstehend gemeinsam auch als die „Parteien“ bezeichnet.

Vorwort
Der Bundesverband Produktionsschulen e.V. erkennt mit der Vergabe des Qualitätssiegels an, dass die Produktionsschule ihr Arbeits- und Entwicklungsniveau gemäß den Qualitätsstandards erreicht hat.
Indem der BVPS Qualitätsstandards formuliert und schließlich testiert, sollen einerseits Beliebigkeit und Unverbindlichkeit in der deutschen Produktionsschullandschaft vermieden und somit Übersichtlichkeit und Transparenz befördert werden; anderseits sollen den Produktionsschulen Instrumente zur Qualitätssicherung und Weiterentwicklung zur Verfügung gestellt werden.
Qualitätsstandards dürfen nicht falsch reglementieren und (sinnentleert) ritualisieren. Sie sollen offensiv alle Produktionsschulen und Gründungswillige zur Diskussion und Weiterarbeit einladen.
Sie sind keine Normen der Ausgrenzung, sondern Einladung und Herausforderung zum Nachdenken, Mitgestalten und zur Weiterentwicklung von Produktionsschulen als qualitative Elemente einer zukünftigen Bildungsreform in Deutschland.

6. Qualitätssiegel
Nach der Durchführung der Auditierung erhält die Test-PS ein nicht übertragbares Recht zur Nutzung der Verleihungsurkunde des BVPS, ein Qualitätssiegel als solches und eine elektronische Abbildung des Qualitätssiegel-Logos in Dateiform. Die Gültigkeit des Qualitätssiegels beträgt zwei Jahre, danach ist eine Retestierung zu beantragen. Die Retestierung unterliegt dann nicht mehr den Vereinbarungen, die für die Testphase abgeschlossen wurden.

Qualitätsstandards

Qualitätsstandards des Bundesverbandes der Produktionsschulen zur Ansicht >>
Zertifikat mit Gültigkeit bis 2014 zur Ansicht >>